Wissenswertes:

Wie Rechne Ich ab:

Durch meine Anerkennung eines Angebotes zur Unterstützung im Alltag gemäß § 2 Abs. 3 in Verbindung mit § 16 Abs. 1  AföVO rechne ich mit den Pflegekassen ab und der Kunde hat nichts mit Zahlen am Hut. Solange ein Pflegegrad vorliegt muss lediglich eine Abtretungserklärung unterschreiben werden. In den meisten Fällen ist ein Guthaben vorhanden da viele es nicht wissen, dass Ihnen noch mehr zusteht, somit gehen jährlich bis zu 3112,- Euro einfach zurück an die Kassen. Angenommen Sie oder ein Familienangehöriger möchte einmal die Woche zum Ergotherapeuten, normalerweise muss hier ein Taxi oder ein Angehöriger/Bekannter (falls vorhanden) Helfen. Beim Taxi kommen Gebühren auf einen zu und beim Bekannten entstehen Kosten. Dies kann durch meinen Fahrdienst vermieden werden und das gute dabei ist ich begleite meine Kunden auch nach der Fahrt weiter, durch Spaziergänge, Einkaufen, Apotheke und was sonst noch ansteht. Solange der Monatlicher Betrag nicht ausgeschöpft ist, kommen keine weiteren Kosten hinzu.

Was Steht Ihnen zu:

Es ist nicht einfach das so genau zu sagen, es können 3112,- Euro/Jahr sein oder auch weniger als 1500,- Euro/Jahr.  Dann kommt es noch drauf an ob die Sachleistungen bzw. 40% davon umgewandelt werden können. Bei 689,- Euro Pflegesachleistung minus 389,- Euro für die Pflege wären das nochmal 120,- Euro extra für die Betreuung.   Hier ein Überblick über die Leistungen bei Pflegegrad.

Und so sieht es mit der Umwandlung aus:
Wer bei Pflegegrad 2 seine Pflegesachleistungen für die Versorgung durch einen professionellen Pflegedienst von 689 Euro nicht voll ausgeschöpft hat, kann bis zu 40% davon auf Wunsch auch für weitere Betreuungs- und Entlastungsleistungen verwenden. Konkret heißt das: Versicherte mit Pflegegrad 2 können bis zu 275,60 Euro zusätzlich für Betreuung und Entlastung verwenden.

In der Regel sind jede Woche 1 bis 2 Std. möglich für Betreuung, Fahrten oder Freizeitgestaltung. Wenn privat hinzugezahlt wird, sind nach oben hin keine Grenzen, Außer meine Zeit oder bei Krankheit. Ich bin Freiberufler, in einem Netzwerk angebunden, jedoch nicht immer findet sich schnell Ersatz.
Menü schließen
×
×

Warenkorb